Aufbauende Worte

Eben diese aufbauenden Worte sind mir gestern, bei Andacht und Studium, wiedermals zu Teil geworden -- als Hilfe, als Mutmacher, ja auch als "kleiner Wegweiser" und "Wegbegleitung" und gerne möchte ich sie hier mit euch teilen. Christus ist bei dir!Sprich mit ihm und bring deine Gerstenbrote zu Jesus!Es mag so aussehen, als würden die Mittel, die wir besitzen, für diesen Dienst nicht ausreichen. Aber wenn wir im Glauben vorwärts gehen und der unerschöpflichen Kraft Gottes vertrauen, werden sich uns unendlich…

Weiterlesen Aufbauende Worte

Lückentext

Bei meinem heutigen "Lese-Studium" durfte der Textmarker wieder reichlich arbeiten - und während er dies tat, dachte ich mir, daß diese Textstellen es "verdient hätten", hier und ansatzweise am Stück mal zu "erscheinen". Nun, das hört sich oder liest sich etwas ungewohnt und seltsam an - doch vielleicht findet ihr, in den auszugsweisen Worten von Frau White, den einen oder anderen Impuls ... oder mögt die Lücken füllen: "Steh auf, nimm deine Matte und geh!" (Johannes 5,8 NLB) ... Ohne…

Weiterlesen Lückentext

Typischer Parallelismus?

Man könnte es aber auch (diesen "typischen Parallelismus), vielleicht etwas bildhafter umschreiben, mit "dem Eulen nach Athen tragen" benennen. Gerne möchte ich dieses Fundstück, aus meinem arythmischen "Lese-Kalender" hier einstellen und die verkannter und oft noch, vielleicht auch wegen ihrer mangelnden Schulbildung, klein gehaltene Autorin zitieren. Es reicht von daher nur der "Bericht" über die Ausgangs-Geschichte, das Original - um hier den Spiegel erkennen zu können: Die Gleichgültigkeit im Volk Gottes Dem Priester Zacharias war bereits das baldige Kommen des…

Weiterlesen Typischer Parallelismus?