…wieder eine – HARTE Rede?!

... doch wir haben die Möglichkeit zu entscheiden! Ganz gleich, wie wir entscheiden? Leben wir in dieser aktuellen Zeit nicht wahrlich in einer "Era", wo es auf unsere Entscheidung ankommt? und wovon machen wir denn dann unsere Entscheidung abhängig? Von Wissen, von Gefühlen ...? Bei beidem kann man schnell verführt werden, auf´s Glatteis geraten und wie schnell kann man dann fallen? Sind wir in einer Zeit, wo diese Entscheidung mehr als sehr gut überlegt sein sollte? Wie gut, daß wir…

Weiterlesen …wieder eine – HARTE Rede?!

(m)Eine morgendliche Brücke

Es war heute Morgen wieder mal sehr "erstaunlich und erkenntnisreich" ... und ich bin wieder mal mehr als dankbar für die Zeilen, das Wort, welche da in meiner kleinen Andacht zu mir kam. Gerne mag ich diese Worte hier einstellen, erstmal und einfach so - ohne weitere Worte und Kommentar meinerseits: "Es ist gut für mich, daß du mich gedemütigt hast, damit ich deine Gebote lerne. Das Gesetz deines Mundes ist mir lieber als viel tausend Stück Gold und Silber.…

Weiterlesen (m)Eine morgendliche Brücke

“Er muß wachsen …”

Heute darf es mal wieder eine kleine Predikt aus der Seminar-Reihe "Der Ersehnte"  von Christopher Kramp sein, welche mir da heute bei der Andacht vor Augen und Ohren kam. So viele Aspekte, welche da zu mir gesprochen haben ... und vielleicht geht es dir ja ebenso, wenn du dir die Zeit gönnst und einfach mal hier hereinschaust: (ohne Ansehen der Person) Hier der Link zu dem Seminar "Die Sache mit der Freude" Erlaubt, daß ich hier diesen einen Punkt ein…

Weiterlesen “Er muß wachsen …”

… lange ersehnt!

... von mir, zumindest unter diesem einen, kurzfristigen Aspekt, ist die Fortführung des folgenden Seminars nach der "Sommer-Pause", und zum Anderen, gemäß des Themas, der "Überschrift" ist es natürlich die andere, große Er-Wartung ... "Die Zeichen der Zeit" Am Ende dieses Vortrages von Christopher Kramp habe ich Antworten erhalten, dank des Fokusses den Christopher hier auf die Worte Jesu, bzw. seiner damaligen Taten und Reaktionen gelegt hat. Es ist eigentlich eine klare, wenn auch traurig machende Antwort, welche sich dort…

Weiterlesen … lange ersehnt!

Beten UND vorbereiten … für die Ernte.

... der Arbeiter wenig? Diesen kleinen "Auszug", dieses "Bild", diesen kleinen "Spiegel" aus der Bibel, hatten wir ja auch schon auf der Seite hier.Doch ja, sie sind da, die Arbeiter - und wir haben noch ein wenig (!?) zu tun:"Beten und arbeiten"Gerne nehme ich dazu den "alten" Clip aus der Bibel-Lektion von vor ein paar Wochen, die Worte von Horst Müller, welche hier so passend und eben auch ermutigend "daher kommen". Ein Mutmacher, ein Aufruf, eine Erinnerung, tiefe, wichtige und…

Weiterlesen Beten UND vorbereiten … für die Ernte.

Die Wahrheit in Fülle … ausleben?!!

"Welche" Wahrheit lebst du aus? Kennen wir die Grundlagen der Wahrheit? Haben wir sie geistig/geistlich erkannt? ... und wenn ja, leben wir sie vor?Diese Fragen, samt der Erinnerung an ... bringt uns Walter Veith (auch wenn der Vortrag schon 6 Jahre alt ist) in einer besonderen Tiefe und auch in Dringlichkeit nah:https://www.youtube.com/watch?v=MPCWSVEkK1UTja, "niemand ist eine Insel"... (und der Vortrag macht eine "kleinen Umweg" durch und in die Natur", welches ja auch nicht verkehrt ist, oder?)Und doch kommen zumindest mir weitere…

Weiterlesen Die Wahrheit in Fülle … ausleben?!!

“Du bist mein Schirm, du wirst mich vor Angst behüten …”

... seid nicht wie Rosse und Maultiere, die ohne Verstand sind, denen man Zaum und Gebiß anlegen muß ... Diese Worte folgten gestern beim kleinen Bibelstudium, einem Vortrag, einer Predikt, welche mir passender-, wie freundlicherweise von einer lieben Schwester ans Herz gelegt wurde. Hmm, so mag man sich fragen, wie dies, der Auszug aus dem Psalm, wie auch der Vortrag zusammen passen mögen - und so lade ich euch herzlich ein, den Vortrag samt seiner tiefen, ja auch ermahnenden wie…

Weiterlesen “Du bist mein Schirm, du wirst mich vor Angst behüten …”

Überwinder… des “Status Quo”??!

Wer Ohren hat, der höre (Teil 3) In diesen Zeiten ist es ein Segen, diese "medialen Möglichkeiten" zu haben. Eine "alte" Gewohnheit meinerseits ist es geworden, gerade betreff einer Sabbat-Predikt, bei Joel-Media und einem "Herrn Kramp" * vorbei zu schauen. Und auch an diesem Wochenende bin ich hier fündig geworden und habe eine äußerst gehaltvolle Predikt oder doch eher einen Vortrag aus einer Seminar-Reihe finden dürfen. Nun, schnell-verdauliche Kost war es auf keinem Fall, sondern richtig "schmackhaftes Schwarzbrot", und so…

Weiterlesen Überwinder… des “Status Quo”??!

Gedenkt an Lot´s Frau …??!

Es gibt diese Tage - Gott sei Dank - die mich erstaunt schmunzeln lassen ... und auch mehr! So war es gestern, gegen halb Zwölf, als ich eine Mail erhielt, von einer lieben Bekannten, einer Freundin, mit der ich oft über Gott und die Welt spreche - im wahren und tiefen Sinne des Wortes. So haben wir schon zwei, drei Vorträge/Predigten uns gemeinsam angeschaut und auch zwei Bücher von Frau White befinden sich seit Kurzem in ihrem "Fundus" ... Doch…

Weiterlesen Gedenkt an Lot´s Frau …??!

Wie dick ist dein Seil (2)

Der Weg nach Kanaan Die "Geschichte", den Parallelismus oder auch der "Anti-Typus" kennen wir ja schon und/oder einjeder kann es nachlesen ... Tja, und manchmal und irgendwie, mögen wir es nicht mehr hören können, wollen ... weil es doch so einfach und bequem ist, stehen zu bleiben??! (durfte ich das jetzt so schreiben??) Doch wie froh und erfreut war ich, als mir noch mal diese fast zwei Wochen alte Predigt (13. Juni 2020) vor Augen geführt wurde - und auch,…

Weiterlesen Wie dick ist dein Seil (2)